CADS Forschungsprojekt

Für das neue Forschungsprojekt CADS hat LO.LA eine Webcam in Betrieb genommen. Bis die aktuellen Aufnahmen online zur Verfügung standen, waren jedoch einige Vorbereitungsarbeiten notwendig.

Webcams gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, möchte man meinen. Doch nur ein Bruchteil davon eignet sich auch tatsächlich dafür, aus den Webcam-Bildern Informationen zur aktuellen Schnee- und Lawinensituation abzuleiten. Um diesem Ziel gerecht zu werden, müssen Standort und Ausrichtung genau passen. Nicht zuletzt muss auch noch das Wetter mitspielen – bei Nebel hilft schließlich die beste Positionierung nichts. Wenn die oben genannten Kriterien jedoch erfüllt sind, können Webcam-Bilder eine interessante Informationsquelle zur Einschätzung der lokalen Lawinengefahr sein. Insbesondere Windzeichen und Lawinenabgänge können via Webcam gut festgehalten werden.

Die Webcam tätigt im 5-Minuten-Intervall Aufnahmen, die dann sogleich online abrufbar sind (siehe Webcam-Ausschnitt unten). Damit die Webcam auch den gesamten Winter hindurch einwandfrei funktioniert, gilt es jedoch schon im Vorfeld einiges zu beachten.

LO.LA Webcam LIVE

So sieht es aktuell aus der Perspektive der LO.LA Webcam aus:

Das CADS Forschungsprojekt

Das neue LO.LA Forschungsprojekt CADS (Camera-based Avalanche Detection System) befasst sich mit der automatisierten Erkennung von Lawinen auf Basis von Webcam-Bildern und Künstlicher Intelligenz.

Impressionen von der Webcam-Installation

Eine Webcam zu installieren ist keine Kleinigkeit. Neben den notwendigen Materialien und dem technischen Know-How braucht es vor allem das lokale Wissen, um eine geeignete Position für die Webcam zu finden.

Alle Bilder: © LO.LA

Mit der hauseigenen LO.LA Webcam im Gschnitztal haben wir nun die Möglichkeit, die im Zuge des Projekts CADS entwickelte KI direkt zu testen. Als Nebeneffekt können wir uns die Live-Aufnahmen der Webcam schon jetzt für die Einschätzung der lokalen Lawinengefahr und die eigene Tourenplanung zu Nutze machen.

Mag. Stefan OrtnerGeschäftsführer LO.LA

Mehr darüber erfahren, was bei CADS passiert

Filter

Installation der LO.LA Webcam

16. November 2021
Für das Forschungsprojekt CADS (Camera-based Avalanche Detection System) hat LO.LA im Gschnitztal eine Webcam in Betrieb genommen.

CADS – Camera-based Avalanche Detection System

16. November 2021
Das neue LO.LA Forschungsprojekt befasst sich mit der automatisierten Erkennung von Lawinen auf Basis von Webcam-Bildern und KI.