Services

Unser Leistungsspektrum

Forschung & Entwicklung
Sie haben Fragestellungen im Bereich der alpinen Sicherheit? Wir unterstützen Sie bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den Bereichen Naturgefahren und Risikomanagement. Dabei verbinden wir wissenschaftliche Exzellenz mit jahrzehntelanger, praktischer Erfahrung und liefern handfeste und praktisch nutzbare Ergebnisse ebenso wie wissenschaftliche Publikationen, Fachkonzepte oder ganze Studien.

Fachexpertise & Gutachten
Egal ob Wanderweg, Speicherteich, Seilbahn oder sonstige alpine Infrastruktur – wir verfügen über die notwendige Erfahrung und Praxis in der Identifikation- und Bewertung von alpinen Gefahren ebenso wie in der Entwicklung der notwendigen Gegen- und Reduktionsmaßnahmen. Sie profitieren dabei von unserer langjährigen alpinen Praxis ebenso wie von unseren Erfahrungen als Bergführer, Gutachter und Ausbildner.

Ausbildung & Lernen
Auch Experten können immer etwas dazulernen. Unsere tägliche Arbeit verschafft uns Einblicke und Erfahrungen, die es in dieser Form wohl nur selten so gebündelt gibt. Im Zuge von individuellen Schulungs- und Ausbildungsangeboten geben wir diese Kompetenzen gerne an Experten weiter. Weit abseits von Mainstreamausbildungen geht es dabei ans Eingemachte und wir widmen uns dem Thema der alpinen Sicherheit im Kontext der (Unternehmens)realität unserer Kunden.

Training
Auch Experten sind (gottseidank) nicht andauernd mit alpinen Gefahren und deren Bewältigung konfrontiert. Daher ist das regelmäßige trainieren und üben dieser Situationen grundlegend, um im Fall des Falles effizient reagieren zu können. Unsere Trainings richten sich an Profis, die auch ohne konkreten Ernstfall ihre Fähigkeiten überprüfen und ausbauen wollen. 

Wissenstransfer & Vorträge
Weil uns Sicherheit und Risikomanagement auch persönlich ein großes Anliegen sind, geben wir Erfahrungen, Meinungen und Know-How auch gerne weiter! Es spielt dabei keine Rolle, ob bei individuellen Vorträgen und Workshops direkt in Unternehmen, oder im Zuge von Wissenstransferprojekten mit Schulen, Vereinen oder sonstigen Initiativen. Am allerliebsten ist uns dabei aber die Praxis – daher geben wir unsere Erfahrungen meist im Zuge von Exkursionen direkt im alpinen Gelände weiter.

Individuelle Softwareentwicklung
Die Vermeidung und Reduktion alpiner Gefahren erfordert häufig ein strukturiertes, reproduzierbares und dokumentierbares Vorgehen. Wir sind nicht nur in der Lage, geeignete (theoretische) Konzepte für ein funktionierendes Risikomanagement im alpinen Bereich zu erstellen, sondern setzen diese auch direkt in Form von individuellem Software- und Applösungen um. Dabei steht immer der Nutzer im Mittelpunkt und wir legen besonderen Wert auf ein optimales Informations- und Usabilitydesign.

Bei allem was wir tun, steht das vorhandene, lokale Wissen der beteiligten Personen im Mittelpunkt. LO.LA ist kein Softwareunternehmen sondern ein hochspezialisierter Berater in Sachen alpines Naturgefahren- und Risikomanagement

Stefan Ortner (Geschäftsführer der Lo.La Peak Solutions GmbH)