LO.LA Projekt

Ein neues spannendes Projekt aus unserem LO.LA Forschungs- und Entwicklungsbereich.

Gemeinsam mit Mountain Bike Movement und dem Freeride Center Patrick Ribis wollen wir uns zukünftig verstärkt dem Thema Biken in Bikeparks widmen und wie man dieses Produkt besser wirtschaftlich und nachhaltig in Wert setzen kann. Dazu wurde ein Projekt aufgestellt, welches vom Land Tirol im Rahmen der Tiroler Innovationsförderung gefördert wird.

Digital Trail Score Card

Das vom Land Tirol im Rahmen der Wirtschaftsförderung als Kooperationsprojekt gestartetes Projekt mit dem Titel „Digital Trail Score Card“ (folgend: DTSC) fokussiert sich auf die Entwicklung einer unternehmerischen, betrieblichen Methodik zum nachhaltigen und erfolgreichen Wirtschaften von Trails in alpinen Destinationen.

Verschiedenste Einflussfaktoren aus der Ausschreibung, der Planung, dem Bau sowie dem Betrieb von Biketrails in Destinationen beeinflussen den optimalen Umgang mit den Trails in den Sommermonaten. Faktoren wie das Wetter, die unterschiedlichen Nutzer (Quantität wie Qualität), die Unterschiedlichkeit der Trails in den Destinationen, usw. wirken zusätzlich auf eine wirtschaftliche erfolgreiche Betriebsweise von Bikeparks.

LO.LA Bike Tool

Ziele

Das Ziel von DTSC ist es eine digitalen Prototyp zu entwickeln, wie diese Einflussfaktoren in Summe (inkl. ihrer Abhängigkeiten untereinander) abgebildet werden können, damit die Verantwortlichen in den Destinationen nachhaltig ihren Bikepark managen und weiterentwickeln können.

Alle Bilder: © Saalbach
Fotograf:innen: Hansi Heckmair (1), Mia Knoll (2-5, Beitragsbild)

Die Digital-Trail-Score-Card kann zukünftig den Betrieb von alpinen Infrastrukturen (Trails) revolutionieren, wenn es gelingt, Trails als Produkt zu sehen, das auch einen Produktlebenszyklus hat und dieser stark veränderbar ist. Positiv wie negativ.

Stefan OrtnerLO.LA Geschäftsführer

Mehr über ähnliche Projekte erfahren

Filter

LO.LA im Bikepark

11. Juni 2021
Für die Bikeparks hat LO.LA ein Tool parat, das bei der Instandhaltung der Trails unterstützt.

Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn

28. Februar 2020
Schier endlose Pisten, verschneite Hänge und eine faszinierende Landschaft. Der Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn bietet Skivergnügen auf höchstem Niveau und gilt mit 270 Pistenkilometern als eines der größten und besten Skigebiete Österreichs.

Lokaler Lawinenlagebericht für Skigebiete

27. Februar 2020
Mit unserer innovativen Lawinenbeurteilungsmethodik und unserem APP LO.LA Safety wird es erstmals möglich, einen standardisierten Lawinenlagebericht für einen Gültigkeitsbereich von 50-100 km² zu erstellen (Verbesserung um Faktor 10).

Risikomanagement für Skigebiete

27. Februar 2020
Skigebietsbetreiber sind gefordert, ein professionelles Risikomanagement aufzubauen und kontinuierlich weiterzuentwickeln – um die Sicherheit der Gäste und Einheimischen sowie der eigenen Infrastruktureinrichtungen jederzeit zu gewährleisten. Wir unterstützen die Skigebietsbetreiber in diesem Prozess.

Tagesaktuelle Lawinenrisikokarten

27. Februar 2020
Gemeinsam mit dem Lienzer Ingenieurbüro REVITAL – Integrative Naturraumplanung GmbH haben wir unsere LO.LA Apps mit den aktuellen, digitalen Geländemodellen kombiniert und daraus eine Karte für das tagesaktuelle Lawinenrisiko generiert.