Skip to main content
Advanced Analysis

In diesem Beitrag zu Advanced Analysis widmet sich der Endbericht weiteren zentralen Fragestellungen des Projektes. Die Motive des Wanderns werden in den Vordergrund gestellt und es werden eine Reihe von verschiedenen Auswertungen durchgeführt, die uns eine Segmentierung des Samples erlauben.

Die Motive wurden bei der Befragung durch eine Vielzahl an Motivindikatoren befragt. Ziel war es, herauszufinden, welche Motive die Befragten antreiben, wenn sie an das Wandern denken. Diese einzelnen Motivstatements wurden dann zu Motivbündeln zusammengefasst.

Berg Wandern I LO.LA Alpine Safety Management

Motive des Wanderns

Die Motive wurden den Interviewten zur Bewertung vorgelegt. Speziell die Themen Natur, dem Alltag entkommen oder die körperliche Fitness sind dementsprechend noch stärker ausgeprägt. Die sozialwissenschaftlich interessanten Aspekte der Anerkennung, Erwartungshaltung und Bekanntheit sind dahingegen weniger relevant. 

Daten/Fakten

Gewichtung/Anteil der Bereiche am Projekt (in %):

Fachliche und inhaltliche Konzeption

50%

Implementierung und Einführung

40%

Projektmanagement

10%

Region

Tirol

Sie wandern ...

1 = … trifft nicht zu; 7 =… trifft voll zu

5

… um neue Herausforderungen zu bewältigen

4

… um Ihre Wanderfähigkeiten zu verbessern

5

… um Abenteuer zu erleben

5

… um zur Ruhe zu kommen

5

… um sich zu entspannen

6

… um dem Alltag zu entkommen

5

… um Ihren Gedanken freien Lauf lassen zu können

4

… weil es Ihre Kreativität fördert

5

… weil es Ihnen die Möglichkeit gibt, in Ruhe nachzudenken

6

… um die Unberührtheit der Natur zu genießen

6

… um die alpine Landschaft zu erleben

6

… um neue Orte und Dinge zu entdecken

4

… um Gleichgesinnte zu treffen

6

… um eine gute Zeit mit Freunden/der Familie zu haben

5

… um Freundschaften aufzubauen und zu pflegen

2

… weil es andere von Ihnen erwarten

2

… um als Bergsportler:in erkannt zu werden

2

… weil Sie dafür Anerkennung erhalten

6

… um fit zu bleiben

6

… um Ihrem Körper etwas Gutes zu tun

5

… um Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern

4

… um etwas dazuzulernen

6

… weil es Sie in eine gute Stimmung versetzt

3

… um ein anderer Mensch zu sein

4

… weil es unterhaltsam ist

5

… weil Sie es als sehr erfüllend empfinden

6

… weil es Ihnen ein Gefühl der Zufriedenheit gibt

4

… weil beim Wandern die Zeit wie im Flug vergeht

Motivbündel

Im Folgenden wurden die einzelnen Motive zu Motivbündel zusammengefasst, um daraus danach definierte Segmente an Wanderern zu formen. Die Motivbündel – dargestellt in der folgenden Abbildung – erläutern welche Motive gemeinsam von den Befragten immer im „Bündel“ eine gemeinsame hohe/niedrige Bewertung erfahren haben. Diese Fokusthemen sind es anschließend, die eine wesentliche Rolle bei der Clusteranalyse gespielt haben. 

Motive Wanderstudie I LO.LA Alpine Safety Management

Clusteranalyse

Der Großteil will beim Wandern alles erfahren, nur nicht Anerkennung.

Gruppencluster Wanderstudie I LO.LA Alpine Safety Management

Ich will ALLES!

Diese Gruppe will alles, außer Anerkennung. Sie ist wegen der Natur, Sport, Familien und Freunden am Weg. Sie haben prinzipiell hohe Werte, so auch bei ihrem Fitnessverhalten.

Ich bleibe gesund!

Hier steht die Gesundheit im Vordergrund, die Natur wird hierfür genutzt. Diese Gruppe wandert am häufigsten, auch wenn sie noch nicht so lange wandert wie alle anderen, und geht auch mal alleine am Berg.

Hinaus mit Freunden!

Lautet die Parole der dritten Gruppe. Hier geht es um das Gemeinsame, das Miteinander in der Natur. Weniger ist mehr, bezeichnet auch ihre Wanderfrequenz. Diese Gruppe sucht ist die Natur und schöne Ausblicke.

Alles mit der Ruhe!

Diese Gruppe geht auch mal alleine in die Natur, sie ist am erfahrensten und wandert durchschnittlich seit 27 Jahren. Die Gruppe ist etwas älter, und will eigentlich keine Hektik mehr.

Diese vier Segmente wurden über das gesamte Sample gezogen. In den einzelnen Destinationen zeigte sich ein etwas unterschiedlich ausgeprägtes Bild. Die folgende Tabelle zeigt die unterschiedliche Stärke der jeweiligen Cluster pro Destination. Die Interpretation der Ergebnisse wurden im Rahmen der Gipfelgespräche bei den teilnehmenden Destinationen umgesetzt. Interessant ist, dass es für die verschiedenen Destinationen verschiedene Ergebnisse gab, was aber zu deren unterschiedlichen Schwerpunktsetzung passt.

Mehr zum Thema Wandern

Studie „Wandertourismus in Tirol“

Projektinfos

Wer wandert und wie wandert man?

Ergebnisse Wanderstudie

Schlussfolgerungen & Handlungsempfehlungen

Weitere Beiträge & Projekte

Filter

ÖGSL-Vortrag: Winter-Opening oder Bist du bereit für den kommenden Winter?

Vortrag von Peter Plattner und Walter Würtl bei den ÖGSL schnee.semmelnaren: Winter-Opening oder Bist du bereit für den kommenden Winter?
9. November 2022
Systematische Schneedeckenuntersuchung mit der LK Arlberg Ost | LO.LA Alpine Safety Management

Experten-Ausbildungseinheit mit den ÖBB Lawinenkommissionen

Wissen ist wertvoll und gewinnt durch intensiven Austausch weiter an Wert. Für LO.LA ist es daher von großer Bedeutung, die Anwender ihrer Systeme bestmöglich zu schulen, Feedback einzuarbeiten und die…
8. April 2022
Digitale Hilfsmittel zur Beurteilung lokaler Lawinengefahr

Beitrag Lawinensymposium Graz: Digitale Hilfsmittel zur Beurteilung der lokalen Lawinengefahr

Vortrag von Peter Plattner und Walter Würtl bei den ÖGSL schnee.semmelnaren: Winter-Opening oder Bist du bereit für den kommenden Winter?
6. November 2021
Digital Trail Score Card I LO.LA Alpine Safety Management

Digital Trail Score Card

Für die Bikeparks hat LO.LA ein Tool parat, das bei der Instandhaltung der Trails unterstützt.
30. September 2021
LO.LA Beitrag in Skilehrermagazin Schwung

Beitrag in „Schwung“– Magazin des Tiroler Skilehrerverbands: Thema Sicherheit auf Pisten und in Skigebieten

Worauf es in puncto Sicherheit auf Pisten und in Skigebieten für die Betreiber ankommt, lest ihr in der Ausgabe Mai 2021 von "Schwung", dem Magazin des Tiroler Skilehrerverbands.
11. Mai 2021
LO.LA Wissen

LO.LA Wissen – Schulprojekte

Lokales Wissen hat einen entscheidenden Mehrwert. Bei den LO.LA Schulprojekten „EISZEIT“ und „SKY, STARS AND MORE“ wird den Schülerinnen und Schülern genau das vermittelt.
3. November 2020
Wanderstudie 2019 I LO.LA Alpine Safety Management

Wanderstudie 2019: Warum wandert man? Motive & Cluster

Gemeinsam mit der Universität Innsbruck haben wir eine umfassende Studie zum Thema „Wandertourismus“ durchgeführt. Dabei wurden nicht nur 25 Experten interviewt, sondern auch über 500 Personen während ihrer Wanderungen hinsichtlich…
25. Juni 2020
Wanderstudie 2019 I LO.LA Alpine Safety Management

Wer wandert und wie wandert man? Ergebnisse Wanderstudie 2019

Gemeinsam mit der Universität Innsbruck haben wir eine umfassende Studie zum Thema „Wandertourismus“ durchgeführt. Dabei wurden nicht nur 25 Experten interviewt, sondern auch über 500 Personen während ihrer Wanderungen hinsichtlich…
23. Juni 2020
Wanderstudie 2019 I LO.LA Alpine Safety Management

Schlussfolgerungen & Handlungsempfehlungen Wandertourismus

Gemeinsam mit der Universität Innsbruck haben wir eine umfassende Studie zum Thema „Wandertourismus“ durchgeführt. Dabei wurden nicht nur 25 Experten interviewt, sondern auch über 500 Personen während ihrer Wanderungen hinsichtlich…
23. Juni 2020
Projekt Fortbildung & Training für Lawinenkommissionen & -experten | LO.LA Alpine Safety Management

Fortbildung und Training für Lawinen­kommissionen & -experten

Gerade im Lawinenbereich ist es unerlässlich, immer am aktuellsten Stand des Wissens (bzw. des Irrtums) zu sein. Denn nur so ist gewährleistet, dass optimale Entscheidungen im Sinne des Risikomanagements getroffen…
27. Februar 2020
Lokaler Lawinenlagebericht, Lokales Wissen I LO.LA Alpine Safety Management

Lokaler Lawinenlagebericht für Skigebiete

Mit unserer innovativen Lawinenbeurteilungsmethodik und unserem APP LO.LA Safety wird es erstmals möglich, einen standardisierten Lawinenlagebericht für einen Gültigkeitsbereich von 50-100 km² zu erstellen (Verbesserung um Faktor 10).
27. Februar 2020
Projekt Tagesaktuelle Lawinenrisikokarten, Lokales Wissen I LO.LA Alpine Safety Management

Tagesaktuelle Lawinenrisikokarten

Gemeinsam mit dem Lienzer Ingenieurbüro REVITAL – Integrative Naturraumplanung GmbH haben wir unsere LO.LA Apps mit den aktuellen, digitalen Geländemodellen kombiniert und daraus eine Karte für das tagesaktuelle Lawinenrisiko generiert.
27. Februar 2020
Projekt Schnee und Eis an heimischen Schulen, Lokales Wissen I LO.LA Alpine Safety Management

Schulprojekte: Schnee & Eis

Im Rahmen des FFG Talente Regional Projektes CSI snow&ice werden wesentliche Aspekte von Schnee und Eis beleuchtet. Dabei spannt sich der didaktische Bogen von interaktiven Lerneinheiten über Experimente bis hin…
27. Februar 2020
Projekt Naturgefahrenmanagement bei Verkehrswegen, Lokales Wissen I LO.LA Alpine Safety Management

Naturgefahren­management bei Verkehrswegen

Gemeinsam mit der ÖBB Infrastruktur AG, der ASFINAG, der Verkehrsabteilung des Landes Tirol, der Wintersport AG und der Leitner AG entwickeln wir ein Verfahren um lokales Wissen und lokale Erfahrungen…
27. Februar 2020
Berg Wandern Sommer Lokales Wissen I LO.LA Alpine Safety Management

Wanderforschung: Studie „Wandertourismus in Tirol“

Gemeinsam mit der Universität Innsbruck haben wir eine umfassende Studie zum Thema „Wandertourismus“ durchgeführt. Dabei wurden nicht nur 25 Experten interviewt, sondern auch über 500 Personen während ihrer Wanderungen hinsichtlich…
27. Februar 2020